Todsichere Anleitung, um nachhaltig UNGLÜCKLICH zu sein!

 

Tipp Nummer 1:

 

Wenn du Tomaten ernten möchtest, dann sähe Gurken ein -😊.

 

Anders gesagt, wenn du ein bestimmtes Ziel erreichen möchtest, z.B. an Gewicht verlieren möchtest, bewege dich nicht und ernähre dich falsch. Viele Menschen sehnen sich nach einer besonderen Art der „Ernte“. Sie sähen aber ständig das Falsche ein und machen dafür die Welt verantwortlich. Sie behaupten ihre „Ernte“ hätte nichts mit dem Saatgut zu tun. Mache es einfach genauso und bleibe unzufrieden.

 

 

Tipp Nummer 2:

 

Fokussiere dich nur auf das, was dir nicht gefällt, was du nicht hast und was du nicht bist. Siehe nicht, was du schon alles im Leben erreicht hast und worauf du stolz sein kannst.

 

Tipp Nummer 3:

 

 

Halte an deiner Wut fest.

 

Bleibe wütend auf deinen Chef, Expartner, die Eltern, deine Lehrer etc. Schleppe die Wut weiter mit dir rum und bade darin genüsslich, bis du mit Sicherheit eines Tages irgendeine böse Krankheit bekommst. Die Wut loszulassen, tut nur einmal weh, sie festzuhalten ein Leben lang.

 

 

Tipp Nummer 4:

 

Vergleiche dich mit anderen,

 

denn sie haben es sicher besser als du. In deiner Fantasie glaubst du, die anderen sind glücklicher als du. Verabscheue alles, was du hast und was du bist.

 

 

Tipp Nummer 5:

 

Bemitleide dich,

 

und suhle dich darin und das dein Leben lang. Das ist ein absoluter Garant für Unglück.

 

 

Tipp Nummer 6:

 

Räche dich.

 

Vergiss niemals, was man dir mal vor langer Zeit angetan hat oder gesagt hat. Genieße das Kopfkino täglich und plane eine Rache. Investiere deine kostbare Zeit und Energie, einen perfekten Racheplan zu entwickeln.

 

 

 

Tipp Nummer 7:

 

Suche nach Sicherheit nur im Außen.

 

Nur ein gut bezahlter Job, viel Geld, fette Autos, große Häuser, reiche Freunde geben das Gefühl von Sicherheit. Schade nur, wenn dein Reichtum durch äußere Umstände plötzlich verschwindet. Da du innerlich arm bist, wirst du im Außen langfristig auch arm und unglücklich bleiben.

 

 

 

Tipp Nummer 8:

 

Erwarte NICHTS vom Leben oder erwarte nur das Schlimmste.

 

Dein Lebensmotto sollte lauten: Das Leben ist wie eine Hühnerleiter: kurz und beschissen!

 

 

 

Ich sage dazu: mit 30 gestorben, mit 80 begraben!!!

 

 

 

Ich hoffe, dass meine Anleitung für ein unglückliches und unerfülltes Leben dir gefallen hat und du daraus etwas machst.

 

Da du der Regisseur deines Lebens bist, trägst du die Verantwortung, wie du diese kostbare Zeit auf dieser Erde verbringst.

 

 

 

Deine Ela – Beraterin für ein gesundes und glückliches Leben -😊